Mediatori

Polen

Dieser Abschnitt hilft Ihnen bei der Suche nach einem Mediator in Polen.

Inhalt bereitgestellt von
Polen

Wie finde ich einen Mediator in Polen?

Listen bzw. Register von Einrichtungen und Personen, die zur Durchführung von Mediationsverfahren befugt sind, werden von den Bezirksgerichten geführt und sind auf ihren Websites zu finden. Mediatoren, darunter auch Personen aus Listen, die von Nichtregierungsorganisationen (nach gesetzlichen Vorgaben) und Bildungseinrichtungen aufgestellt werden, werden vom Präsidenten des zuständigen Bezirksgerichts zur Liste hinzugefügt oder daraus gestrichen.

In der Regel spezialisieren sich Mediatoren auf bestimmte Arten der Mediation: Mediation in Zivilsachen (Mediation in Handelssachen, Familienmediation, Mediation in arbeitsrechtlichen Fällen usw.), Mediation in Strafsachen oder in Fällen, die Minderjährige betreffen.

Unter den Mediatoren in Zivilsachen gibt es ständige Mediatoren, die in die vom Präsidenten des zuständigen Bezirksgerichts geführte Liste aufgenommen wurden.

Aufgrund der bestehenden rechtlichen Regelungen gibt es kein alleiniges zentrales Mediatorenregister.

Grundlegende Informationen zu den Regeln, Verfahren und praktischen Aspekten der Mediation in Polen finden Sie auf der Mediationsseite der Website des Justizministeriums.

Ist der Zugang zur Mediatorenliste kostenlos?

Ja, der Zugang zur Mediatorenliste ist kostenlos.

Wie finde ich einen Mediator in Polen?

Sie können die Mediatorenlisten zu Rate ziehen, die von den Präsidenten der Bezirksgerichte aufgestellt werden, oder sich an Mediationsstellen oder einzelne Mediatoren wenden. Nähere Informationen und Kontaktangaben sind in der Regel den Websites der zuständigen Gerichte, der Mediationsstellen oder der einzelnen Mediatoren zu entnehmen.

Letzte Aktualisierung: 10/12/2021

Die verschiedenen Sprachfassungen dieser Seite werden von den betreffenden Mitgliedstaaten verwaltet. Die Übersetzung wurde vom Übersetzungsdienst der Europäischen Kommission angefertigt. Es kann sein, dass Änderungen der zuständigen Behörden im Original in den Übersetzungen noch nicht berücksichtigt wurden. Die Kommission übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für Informationen, die dieses Dokument enthält oder auf die es verweist. Angaben zum Urheberrechtsschutz für EU-Websites sind dem rechtlichen Hinweis zu entnehmen.