Europäisches Justizportal - Case Law
Schließen

DIE BETAVERSION DES PORTALS IST JETZT ONLINE!

Besuchen Sie die Betaversion des Europäischen Justizportals und lassen Sie uns wissen, was Sie darüber denken!

 
 

Navigationsleiste


menu starting dummy link

Page navigation

menu starting dummy link

Case Details

Case Details
National ID M 1/02
Mitgliedstaat Dänemark
Common Name The Consumer Ombudsman versus Interessebank Danmark
Decision type Sonstiges
Decision date 01/05/2003
Gericht Sø- og Handelsretten
Betreff
Kläger
Beklagter
Schlagworte

Distance Selling Directive, Article 10, 1. Distance Selling Directive, Article 10, 2.

1. Der Fall betrifft das Verbot nach § 6a Abs. 1 des Gesetzes über Handelspraktiken (der u.a. Art. 10 der Richtlinie 97/7 umsetzt), nach dem unaufgeforderte Anfragen an Verbraucher durch Fax oder E-Mail verboten sind. Ein Unternehmen hatte nicht weniger als 156 un-aufgeforderte Faxe und E-Mails an Verbraucher und Unternehmen verschickt. Dem Unter-nehmen wurde ein Bußgeld von 15.000 DKK auferlegt.
Full Text: Full Text

No results available

No results available