Europäisches Justizportal - Case Law
Schließen

DIE BETAVERSION DES PORTALS IST JETZT ONLINE!

Besuchen Sie die Betaversion des Europäischen Justizportals und lassen Sie uns wissen, was Sie darüber denken!

 
 

Navigationsleiste


menu starting dummy link

Page navigation

menu starting dummy link

Case Details

Case Details
National ID link
Mitgliedstaat Belgien
Common Name BVBA Apollo Travel / Declerq en NV Sun International Holiday
Decision type Sonstiges
Decision date 23/04/2003
Gericht Hof van Beroep (NL)/Cour d'appel (FR)
Betreff
Kläger
Beklagter
Schlagworte

Package Travel Directive, Article 1 Package Travel Directive, Article 3, 1.

1. Die Vertragsparteien können festlegen, dass das Gesetz vom 16. Februar 1994 („Rei-segesetz“) für ihren Vertrag gilt.
2. Ein Reisevermittler, der nicht den Namen und die Adresse des Reiseveranstalters in ein-deutiger und unmissverständlicher Weise angibt, wird als Reiseveranstalter angesehen (Art. 23 § 4 Reisegesetz).
3. Regressklagen (“vordering in vrijwaring”) des Reisevermittlers gegen den Reiseveranstalter verjähren in Übereinstimmung mit Art. 30 des Reisegesetzes.
Full Text: Full Text

No results available

No results available