Schließen

DIE BETAVERSION DES PORTALS IST JETZT ONLINE!

Besuchen Sie die Betaversion des Europäischen Justizportals und lassen Sie uns wissen, was Sie darüber denken!

 
 

Navigationsleiste

menu starting dummy link

Page navigation

menu ending dummy link

Entschädigung durch den Täter

Informationen darüber, wie Sie eine Entschädigung vom Täter der Straftat

Es gibt keine amtliche Übersetzung der Sprachfassung, die Sie ansehen.
Dies ist eine maschinelle Übersetzung des Inhalts.
Sie dient lediglich zur Orientierung. Der Urheber dieser Seite übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Qualität dieses maschinell übersetzten Texts.

Die einschlägige EU-Rechtsvorschrift ist die Richtlinie 2012/29/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Oktober 2012 über Mindeststandards für die Rechte, die Unterstützung und den Schutz von Opfern von Straftaten sowie zur Ersetzung des Rahmenbeschlusses 2001/220/JHA des Rates (Richtlinie „Rechte der Opfer“).

Artikel 16 der Richtlinie über die Rechte der Opfer von Straftaten“ erfordert, dass alle Opfer von Straftaten haben einen Anspruch auf Entscheidung über Entschädigung durch den Täter im Rahmen des Strafverfahrens.

Hier finden Sie Informationen darüber, wie Sie eine Entschädigung vom Täter während der Prüfung (Strafverfahren).

Der Zugang zu Informationen, die Sie für Ihren Fall relevant ist, sollte sich auf Informationen, die für das EU-Land, in dem das Strafverfahren stattfindet.

Bitte wählen Sie die entsprechende Flagge auf, detaillierte nationale Informationen erhalten.

 


Diese Seite wird von der Europäischen Kommission verwaltet. Die Informationen auf dieser Seite geben nicht unbedingt den offiziellen Standpunkt der Europäischen Kommission wieder. Die Kommission übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für Informationen, die dieses Dokument enthält oder auf die es verweist. Angaben zum Urheberrechtsschutz für EU-Websites sind dem rechtlichen Hinweis zu entnehmen.

Letzte Aktualisierung: 18/05/2018