Gerichtsgebühren – Europäisches Mahnverfahren - Irland

Din il-paġna ġiet tradotta awtomatikament u l-kwalità tagħha ma tistax tkun garantita.

Il-kwalità ta' din it-traduzzjoni ġiet evalwata bħala: mhux affidabbli

Taħseb li din it-traduzzjoni hi utli?


Nationale Vorschriften für die Zahlung der Gerichtsgebühren sind:

S. I. Nr. 22 von 2014

S. I. Nr. 23 von 2014

S. I. Nr. 24 von 2014

Derzeit ist die irische Gerichtsgebühren Aufträge keine Gebühr für Anträge auf einen Europäischen Zahlungsbefehl. Daher sollten sie ihren Antrag ohne Gebühr beigefügt.


Dies ist eine maschinelle Übersetzung des Inhalts. Der Urheber dieser Seite übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Qualität dieses maschinell übersetzten Texts.

Letzte Aktualisierung: 03/02/2016