Close

BETA VERSION OF THE PORTAL IS NOW AVAILABLE!

Visit the BETA version of the European e-Justice Portal and give us feedback of your experience!

 
 

Navigation path

menu starting dummy link

Page navigation

menu ending dummy link

Gerichtsgebühren – Europäisches Mahnverfahren - Malta

This page has been machine translated and its quality cannot be guaranteed.

The quality of this translation has been assessed as: unreliable

Do you consider this translation useful?


Einleitung

Welche Gebühren sind anzuwenden?

Wie viel werde ich bezahlt?

Was passiert, wenn ich zur Zeit keine Gerichtsgebühren zahlen?

Wie kann ich die Gerichtsgebühren begleichen?

Was sollte ich tun, nachdem die Zahlung?

Einleitung

Gebühren für dieses Verfahren sind in Art. 1 Abs. 2, Art. 2 und Art. 13(1) des Schemas B von Kapitel 12 der Gesetze von Malta (Code of Organisation and Civil Procedure.

Die Kanzlei kann in elektronischer Form erfolgen.

Welche Gebühren sind anzuwenden?

Im Zusammenhang mit diesen Vorgängen verbundenen Zahlungen erforderlich ist und die folgenden Meldebögen:

Formular A – Antrag auf Erlass eines Europäischen Zahlungsbefehls

Formular D – Entscheidung über die Zurückweisung eines Antrags auf Erlass eines Europäischen Zahlungsbefehls

Formular E – Europäisches Mahnverfahren

Formular F – oppozizzjoni Europäischen Mahnverfahren

Formular G – Erklärung der Vollstreckung

Wie viel werde ich bezahlt?

Formular A – Antrag auf Erlass eines Europäischen Zahlungsbefehls: Eine Kanzleigebühr erhoben, die 30,00 EUR und auf 7,20 EUR pro Betrieb (en) und die Beklagte dem Kläger von Formblatt D oder E

Formular F – oppozizzjoni Europäischen Mahnverfahren: Eine Kanzleigebühr erhoben, die 30,00 EUR und 7,20 EUR für jede Mitteilung an den Antragsteller

Formular G – Erklärung der Durchsetzung: Eine Kanzleigebühr erhoben, die 20,00 EUR

Was passiert, wenn ich zur Zeit keine Gerichtsgebühren zahlen?

Wird das Formular nicht bearbeitet werden, bis die Zahlung

Wie kann ich die Gerichtsgebühren begleichen?

Fähigkeit zur Zahlung von Gerichtsgebühren in das folgende Bankkonto:

Name des Kontoinhabers

DIE REGIERUNG MALTAS,

IBAN (International Bank Account

MT55MALT011000040001EURCMG5001H

Nationale Bank Key

ART CODE 01100

Kontonummer

EUR 40 001-CMG5-001-H

BIC/SWIFT-Code

MALTMTMT

Name der Bank

ZENTRALBANK VON MALTA

Anschrift der Bank

CASTILLE IN VALLETTA (MALTA)

Währung des kontos

EURO

Was sollte ich tun, nachdem die Zahlung?

Erhielt von der Bank zu erstellen, mit denen die Transaktion stattgefunden hat


Dies ist eine maschinelle Übersetzung des Inhalts. Der Urheber dieser Seite übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Qualität dieses maschinell übersetzten Texts.

Letzte Aktualisierung: 09/02/2017