Close

BETA VERSION OF THE PORTAL IS NOW AVAILABLE!

Visit the BETA version of the European e-Justice Portal and give us feedback of your experience!

 
 

Navigation path

menu starting dummy link

Page navigation

menu ending dummy link

Gerichtsgebühren – Europäisches Verfahren für geringfügige Forderungen - Schweden

This page has been machine translated and its quality cannot be guaranteed.

The quality of this translation has been assessed as: unreliable

Do you consider this translation useful?


Einleitung

Welche Gebühren sind anwendbar?

Wie viel muss ich zahlen?

Was geschieht, wenn ich nicht rechtzeitig die Gerichtsgebühren begleichen?

Wie kann ich die Gerichtsgebühren begleichen?

Was muss ich tun, nachdem er?

Einleitung

„Anmeldegebühr erhoben, wenn der Betrag unter einer der folgenden eingeht.

Kategorie A 100 SEK (1).../tvistemål.......... 900 gemäß der Verordnung (EG) Nr. 861/2007 vom 11. Juli 2007 zur Einführung eines europäischen Verfahrens für geringfügige Forderungen“ (Anhang zur Verordnung (1987: 452) über die Gebühren vor den ordentlichen Gerichten).

Entrichtet die Bearbeitungsgebühr, das Gericht, bei dem der Antrag eingereicht wird; Es wird derzeit keine Möglichkeit zur Zahlung der Abgabe auf elektronischem Wege über eine Website zur Verfügung zu stellen.

(1)beloppet gilt ab dem 1. Juli 2014. 

Welche Gebühren sind anwendbar?

Die Verordnung zu geringfügigen Forderungen betrifft nur eine Antragsgebühr wird gezahlt, wenn der Antrag an das Gericht gestellt wird. Ohne zusätzliche Kosten für Sie, bzw. an dem Verfahren keine Maßnahmen eingeführt werden.

Wie viel muss ich zahlen?

Der Gesamtbetrag der Gebühr nach dem 1. Juli 2014 beläuft sich auf 900 SEK beläuft.

Was geschieht, wenn ich nicht rechtzeitig die Gerichtsgebühren begleichen?

Wenn sie nicht zahlen, nachdem sie die Anmeldegebühr wurden gebeten, die Klageschrift ergänzen mit dem Ziel, zurückgewiesen, und der Gerichtshof wird Ihren Antrag prüfen wird. Es ist möglich, einen neuen Antrag für denselben Stoff nach einer Ablehnung.

Wie kann ich die Gerichtsgebühren begleichen?

Entweder können Sie die Gerichtsgebühren per Kreditkarte oder in bar oder durch Aufnahme des Hofes plusgirokonto. Link öffnet neues FensterSie finden hier Kontaktinformationen für die Gerichte und Informationen über die laufenden Nummern.

Was muss ich tun, nachdem er?

Nach einer Zahlung, sie müssen nicht tätig werden und im Allgemeinen nicht den Nachweis erbringen, dass die Zahlung geleistet worden ist; Die Beiträge durch das Gericht über die Anträge, die vor dem Gerichtshof abgegeben worden sind. Damit Ihre Bewerbung Ihnen zugeordnet werden können und dann achten Sie bitte darauf, dass ihr vollständiger Name der Gegenpartei im Zusammenhang mit Zahlungen an Sie. Bewahren sie stets den Zahlungsnachweis, könnte gegebenenfalls eine Zahlung verwendet werden.


Dies ist eine maschinelle Übersetzung des Inhalts. Der Urheber dieser Seite übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Qualität dieses maschinell übersetzten Texts.

Letzte Aktualisierung: 03/02/2016