Weiterleitung meines Antrags von diesem Land an ein anderes EU-Land - Portugal

Din il-paġna ġiet tradotta awtomatikament u l-kwalità tagħha ma tistax tkun garantita.

Il-kwalità ta' din it-traduzzjoni ġiet evalwata bħala: mhux affidabbli

Taħseb li din it-traduzzjoni hi utli?


Welche Behörde kann mich dabei unterstützen, einen Antrag in ein anderes EU-Land zu übermitteln?

Die Kommission für den Schutz der Opfer von Straftaten (CPCV): Link öffnet neues FensterHttps://cpvcqmj.pt/.

Welche Rolle spielen die Anlaufstellen?

Die „Assistência de Assistência“ in Portugal ist die Kommission für den Schutz der Opfer von StraftatenLink öffnet neues Fenster ( https://cpvc.mj.pt/) und hat folgende Aufgaben:

  • Trägt dazu bei, die für den vollständigen Antrag/Antrag erforderlichen Angaben zu machen;
  • Übermittlung der Ersuchen an die Entscheidungsbehörde des Mitgliedstaats, in dem die Straftat begangen wurde;
  • Leitfaden für Antragsteller, wenn zusätzliche Unterlagen erforderlich sind;
  • Sie organisiert eine Anhörung, wenn die zuständige Behörde in einem anderen EU-Mitgliedstaat dies für erforderlich hält.

Werden die beigelegten Unterlagen von dieser Behörde übersetzt, wenn dies erforderlich ist? Wenn ja, wer trägt die Kosten?

Die Unterlagen sind in portugiesischer oder englischer Sprache vorzulegen. Gegebenenfalls werden die Ausgaben vom cPCV getragen.

Fallen Verwaltungs- oder andere Gebühren an, wenn der Antrag ins Ausland übermittelt wird?

Nein.


Dies ist eine maschinelle Übersetzung des Inhalts. Der Urheber dieser Seite übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Qualität dieses maschinell übersetzten Texts.

Letzte Aktualisierung: 27/08/2019