Schließen

DIE BETAVERSION DES PORTALS IST JETZT ONLINE!

Besuchen Sie die Betaversion des Europäischen Justizportals und lassen Sie uns wissen, was Sie darüber denken!

 
 

Navigationsleiste

menu starting dummy link

Page navigation

menu ending dummy link

Insolvenzregister - Luxemburg

In Luxemburg gibt es kein Insolvenzregister.


Insolvenzregister

Gibt es Stellen in Luxemburg, bei denen ich Auskunft über Insolvenzen erhalte?

In Luxemburg gibt es kein Insolvenzregister. Die Gerichte melden die von ihnen eröffneten Insolvenzverfahren dem Handels- und Unternehmensregister (RCS), das diese Informationen in seine Datenbank eingibt.

Ist die Abfrage des Insolvenzverzeichnisses in Luxemburg kostenpflichtig?

Das Verzeichnis der Insolvenzeröffnungsbeschlüsse wird monatlich im Amtsblatt (Mémorial B – Recueil administratif et économique) veröffentlicht und kann kostenlos im luxemburgischen Justizportal Link öffnet neues FensterLegilux eingesehen werden.

Darüber hinaus stellt das RCS der Öffentlichkeit auf Link öffnet neues Fensterseiner Website unter der Rubrik „Consultations – statistiques de dépôt“ (Abfragen / Insolvenzstatistik) Statistiken zur Verfügung, die Auskunft über die während eines bestimmten Monats beim RCS gemeldeten Insolvenzeröffnungsbeschlüsse geben. Hier finden Sie eine Auflistung der gemeldeten Insolvenzen. Die Daten können auch als „flat file“ abgerufen werden.

Wie findet man Informationen zu Insolvenzen in Luxemburg?

Erste Methode: Es kann eine Abfrage über die Website des Handels- und Unternehmensregisters (Link öffnet neues FensterRCS) vorgenommen werden, und zwar mit Hilfe des Namens (oder eines Teils des Namens) oder der Registernummer der betreffenden Person.

Die Suchmaschine der Website zeigt dann eine Liste von Namen an, die dem betreffenden Suchvorgang entsprechen.

Klickt man auf einen der aufgeführten Namen, werden die folgenden Basisinformationen kostenlos angezeigt.

  • RCS-Nummer
  • Datum der Eintragung
  • Firmenname
  • Rechtsform
  • Anschrift des Gesellschaftssitzes
  • Verzeichnis der seit 2003 hinterlegten Dokumente
  • Angabe, ob die betreffende Person zahlungsunfähig ist

Zweite Methode: Es kann eine Abfrage über die Website des Handels- und Unternehmensregister (Link öffnet neues FensterRCS) unter der Rubrik „Consultations – statistiques de dépôt“ (Abfragen / Konkursstatistik) mit Hilfe der Statistiken vorgenommen werden, die über die beim RCS während eines bestimmten Monats gemeldeten Insolvenzeröffnungsbeschlüsse Auskunft geben.

Dritte Methode: Die Internetsite der Link öffnet neues FensterAnwaltschaft Luxemburg kann unter der Rubrik „Faillites“ (Konkurse) anhand der Firmenbezeichnung, des Datums des Insolvenzurteils und des Namens des Insolvenzverwalters abgefragt werden.

Links zum Thema

Link öffnet neues FensterHandels- und Unternehmensregister (RCS)

Link öffnet neues FensterAnwaltschaft Luxemburg


Die verschiedenen Sprachfassungen dieser Seite werden von den betreffenden Mitgliedstaaten verwaltet. Die Übersetzung wurde vom Übersetzungsdienst der Europäischen Kommission angefertigt. Es kann sein, dass Änderungen der zuständigen Behörden im Original in den Übersetzungen noch nicht berücksichtigt wurden. Die Kommission übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für Informationen, die dieses Dokument enthält oder auf die es verweist. Angaben zum Urheberrechtsschutz für EU-Websites sind dem rechtlichen Hinweis zu entnehmen.

Letzte Aktualisierung: 29/07/2016