Schließen

DIE BETAVERSION DES PORTALS IST JETZT ONLINE!

Besuchen Sie die Betaversion des Europäischen Justizportals und lassen Sie uns wissen, was Sie darüber denken!

 
 

Navigationsleiste

menu starting dummy link

Page navigation

menu ending dummy link

Grundbücher in den Mitgliedstaaten - Luxemburg

Die Sprachfassung, die Sie ausgewählt haben, wird gerade von unserer Übersetzungsabteilung erstellt.
Die folgenden Sprachen wurden bereits übersetzt: Französisch.

Diese Seiten des Portals geben Ihnen einen Überblick über das luxemburgische Grundbuch. Eine elektronische Fassung des Grundbuchs gibt es bisher nicht.


Welche Informationen bietet das luxemburgische Grundbuch?

Das luxemburgische Grundbuch wird von der Link öffnet neues FensterGrundbuch- und Topographiebehörde des luxemburgischen Staats geführt und gepflegt.

Das Grundbuch enthält folgende Informationen:

  1. eine Flurkarte
  2. eine Datenbank mit alphanumerischen Angaben zu
  • Flurstücken
  • Eigentümern
  • Landnutzung und
  • Fläche

Die Informationen liegen auf Luxemburgisch, Französisch und Deutsch vor.

Ist die Einsichtnahme in das luxemburgische Grundbuch kostenlos?

Es gibt es bisher keine elektronische Fassung des Grundbuchs. Für die Einsichtnahme in die Papierfassung ist eine Gebühr zu entrichten.

Entstehungsgeschichte des luxemburgischen Grundbuchs

Das Grundbuch wurde 1820 eingerichtet.


Die verschiedenen Sprachfassungen dieser Seite werden von den betreffenden Mitgliedstaaten verwaltet. Die Übersetzung wurde vom Übersetzungsdienst der Europäischen Kommission angefertigt. Es kann sein, dass Änderungen der zuständigen Behörden im Original in den Übersetzungen noch nicht berücksichtigt wurden. Die Kommission übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für Informationen, die dieses Dokument enthält oder auf die es verweist. Angaben zum Urheberrechtsschutz für EU-Websites sind dem rechtlichen Hinweis zu entnehmen.

Letzte Aktualisierung: 20/12/2018