Schließen

DIE BETAVERSION DES PORTALS IST JETZT ONLINE!

Besuchen Sie die Betaversion des Europäischen Justizportals und lassen Sie uns wissen, was Sie darüber denken!

 
 

Navigationsleiste

menu starting dummy link

Page navigation

menu ending dummy link

Grundbücher in den Mitgliedstaaten - Niederlande

Dieser Abschnitt vermittelt Ihnen einen Überblick über das niederländische Grundbuch.


Welche Informationen bietet das niederländische Grundbuch?

Das Link öffnet neues Fensterniederländische Grundbuch wird vom Kataster (Grundbuchamt) geführt und gepflegt; es handelt sich dabei um eine Behörde, die für die Eintragung von Rechten und Interessen in Zusammenhang mit allen Immobilien (einschließlich Grund und Boden und Gebäude) sowie für die Beschreibung der Immobilien im Einzelnen (z. B. Größe) zuständig ist.

Ist die Einsichtnahme in das niederländische Grundbuch kostenlos?

Nein, sie ist gebührenpflichtig. Nähere Informationen finden Sie auf der Website des Link öffnet neues FensterKataster.

Suche im niederländischen Grundbuch

Angehörige bestimmter Berufe in den Niederlanden, die sich beim niederländischen Grundbuch angemeldet haben, können Suchen anhand folgender Parameter durchführen:

  • Name der Eigentümers oder der mit dem Grundstück in Verbindung stehenden Person
  • Anschrift
  • Postleitzahl
  • Flurstücknummer
  • Karte
  • Grundriss
  • Urkundennummer
  • Name des Grundstücks.

Alle Informationen werden auf Niederländisch angezeigt; die Rechnungsstellung erfolgt monatlich.

Angemeldete berufliche Nutzer in Ländern, die am Link öffnet neues FensterEULIS (European Land Information Service) teilnehmen, können im niederländischen Grundbuch Suchen anhand folgender Parameter durchführen:

  • Anschrift
  • Postleitzahl
  • Flurstücknummer
  • Karte
  • Grundriss

Alle Informationen werden auf Englisch angezeigt; die Rechnungsstellung erfolgt durch die jeweiligen nationalen Grundbuchämter.

Privatpersonen können Suchen im niederländischen Grundbuch anhand folgender Parameter durchführen:

  • Anschrift
  • Postleitzahl

Alle Informationen (die allerdings weniger umfangreich ausfallen als bei den beruflichen Nutzern) werden auf Niederländisch angezeigt; die Bezahlung kann über Mastercard, Visa Electron, Visa, American Express, Diners Club, iDEAL oder Internet-Scheck erfolgen.

Entstehungsgeschichte des niederländischen Grundbuchs

Es liegen Daten zu allen Grundstücken ab der Gründung des niederländischen Grundbuchs (1832) vor.

Zwischen 1981 und 1985 speiste das niederländische Kadaster alle bis dahin vorliegenden Daten in computergestützte Systeme ein. Daten ab 1985 können online eingesehen werden. Historische Daten (1832-1985) können von Bediensteten des Kadaster aus digitalen Archiven abgerufen werden.

Links zum Thema

Link öffnet neues FensterEuropean Land Information Service, Link öffnet neues FensterKataster (Grundbuchamt)


Die verschiedenen Sprachfassungen dieser Seite werden von den betreffenden Mitgliedstaaten verwaltet. Die Übersetzung wurde vom Übersetzungsdienst der Europäischen Kommission angefertigt. Es kann sein, dass Änderungen der zuständigen Behörden im Original in den Übersetzungen noch nicht berücksichtigt wurden. Die Kommission übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für Informationen, die dieses Dokument enthält oder auf die es verweist. Angaben zum Urheberrechtsschutz für EU-Websites sind dem rechtlichen Hinweis zu entnehmen.

Letzte Aktualisierung: 06/02/2015