Navigationsleiste

menu starting dummy link

Page navigation

menu ending dummy link

Mediation


Eine Streitigkeit kann auch ohne Anrufung eines Gerichts beigelegt werden. Wenn es Ihnen nicht gelingt, die Streitigkeit selbst beizulegen, können Sie eine alternative Streitbeilegung in Erwägung ziehen.


Mediation

Eine Mediation lässt sich als ein strukturiertes Verfahren beschreiben, bei dem zwei oder mehr Streitparteien versuchen, mit der Unterstützung eines neutralen und qualifizierten Dritten (des "Mediators") aus freien Stücken selbst zu einer Einigung über die Beilegung ihrer Streitigkeit zu gelangen. Dieses Verfahren kann von den Parteien eingeleitet oder von einem Gericht vorgeschlagen oder angeordnet werden oder nach dem Recht eines Mitgliedstaats vorgeschrieben sein.

Der Mediator hilft den Parteien, zu einer Einigung zu gelangen, ohne dass er eine förmliche Stellungnahme zu der einen oder anderen möglichen Lösung für die Beilegung der Streitigkeit abgibt.

Die Parteien sind während der Mediation gehalten, in einen Dialog zu treten oder den Dialog wieder aufzunehmen und eine Konfrontation zu vermeiden. Sie selbst wählen die Vorgehensweise für die Beilegung der Streitigkeit und spielen eine besonders aktive Rolle dabei, diejenige Lösung herbeizuführen, die ihnen am besten zusagt. In anderen Fällen, insbesondere bei Verbraucherstreitigkeiten, ist der Mediator derjenige, der eine Lösung sucht und den Parteien vorschlägt. Die Beilegung der Streitigkeit hängt davon ab, ob die Parteien eine Einigung erzielen; wenn sie keine Einigung erzielen, zwingt der Mediator auch keine Lösung auf.

Eine Mediation gilt als schneller und in den meisten Fällen kostengünstiger als ein übliches Gerichtsverfahren. Eine Konfrontation zwischen den Parteien, die bei einem Gerichtsverfahren die Regel ist, wird dabei vermieden; die Parteien können auf diese Weise ihre beruflichen oder persönlichen Beziehungen auch über die Streitigkeit hinaus aufrechterhalten. Eine Mediation ermöglicht den Parteien auch kreative Lösungen für die Beilegung ihrer Streitigkeit, die sie vor Gericht nicht hätten erzielen können.

Detailliertere Angaben finden sich unter EU-Überblick und Mitgliedstaaten.


Diese Seite wird von der Europäischen Kommission verwaltet. Die Informationen auf dieser Seite geben nicht unbedingt den offiziellen Standpunkt der Europäischen Kommission wieder. Die Kommission übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für Informationen, die dieses Dokument enthält oder auf die es verweist. Angaben zum Urheberrechtsschutz für EU-Websites sind dem rechtlichen Hinweis zu entnehmen.

Letzte Aktualisierung: 14/11/2017