menu starting dummy link

Page navigation

menu ending dummy link

Ordentliche Gerichtsbarkeit - Estland

La pagina è stata tradotta automaticamente. Non è possibile garantirne la qualità.

La qualità della traduzione è stata giudicata: inaffidabile

La traduzione vi risulta utile?

Dieser Abschnitt enthält Informationen über die Organisation der ordentlichen Gerichte in Estland.


Ordentliche Gerichtsbarkeit – Einführung

Bei Gerichten erster Instanz handelt es sich um allgemeine Gerichte erster Instanz, die alle zivil-, straf- und Ordnungswidrigkeiten anhören und andere Verfahren durchführen, die gesetzlich geregelt sind. Die Gerichtsverfahren in den Komitatsgerichten werden durch folgende Codes geregelt: die Zivilprozessordnung in Zivilsachen, die Strafprozessordnung in Strafsachen und der Verhaltenskodex in Fällen von Vergehen.

Die Entscheidungen und Verfügungen der Landgerichte werden in zweiter Instanz von den Bezirksgerichten überprüft. Bezirksgerichtsverfahren unterliegen den gleichen Verfahrensordnungen wie Verfahren vor erstinstanzlichen Gerichten.

Erstinstanzliche Gerichte

In Estland gibt es vier Bezirksgerichte. Die Komitatsgerichte sind in Gerichtsgebäude unterteilt.

Bezirksgerichte:

Amtsgericht Harju:

  1. Tallinn Courhouse

Bezirksgericht Viru:

  1. Jõhvi Courhouse
  2. Narva Courhouse
  3. Rakvere Courhouse

Bezirksgericht Pärnu:

  1. Pärnu Courhouse
  2. Hausmeisterhaus Haapsalu
  3. Kuresaare Courhouse
  4. Rapla Courhouse
  5. Paide Courhouse

Das Bezirksgericht Pärnu sieht einen Zahlungsauftrag zur Bearbeitung von Anträgen auf ein beschleunigtes Verfahren für Zahlungsaufträge vor.

Kreisgericht Tartu (Tartu Maakohus):

  1. Gerichtsgebäude Tartu
  2. Jõgeva Courhouse
  3. Viljandi Courhouse
  4. Walga Courhouse
  5. Võru Courhouse

Das Kreisgericht Tartu umfasst das Register und das Grundbuchamt. Das Grundbuchamt und das Grundbuch werden vom Grundbuchamt geführt. Das Register muss ein Handelsregister, ein Verzeichnis gemeinnütziger Vereinigungen und Stiftungen und ein Handelsregister registrieren lassen.

Gerichte zweiter Instanz

In Estland gibt es zwei Bezirksgerichte.

Bezirksgerichte:

  • Bezirksgericht Tallinn
  • Bezirksgericht Tartu

Rechtsdatenbanken

Die Kontaktdaten der Gerichte können auf der Link öffnet neues FensterWebsite des Gerichts abgerufen werden. Der Zugang zu den Kontaktangaben ist kostenlos.


Dies ist eine maschinelle Übersetzung des Inhalts. Der Urheber dieser Seite übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Qualität dieses maschinell übersetzten Texts.

Letzte Aktualisierung: 19/07/2019