Uždaryti

JAU VEIKIA PORTALO BETA VERSIJA!

Apsilankykite beta versijos Europos e. teisingumo portale ir išsakykite, ką apie jį manote!

 
 

Naršymo kelias

menu starting dummy link

Page navigation

menu ending dummy link

Fachgerichtsbarkeit - Zypern

Šis puslapis išverstas mašininio vertimo priemone ir jo kokybė negali būti užtikrinta.

Šio vertimo kokybė: nepatikima

Ar šis vertimas Jums naudingas?


Für die Republik Zypern sind folgende Gerichte zuständig:

Spezialisierte Gerichte

  • Verwaltungsgericht

Für die Entscheidung im ersten Rechtszug über Klagen nach Artikel 146 der Verfassung gegen Entscheidungen, Handlungen oder Unterlassungen von Personen oder Einrichtungen, die von einer Verwaltungsbehörde Gebrauch machen, ist ausschließlich das Verwaltungsgericht zuständig. Das Verwaltungsgericht kann jeden vollstreckbaren Verwaltungsakt, der unter Verletzung oder Überschreitung von Befugnissen erlassen wurde, für nichtig erklären oder gegen das Gesetz oder die Verfassung verstoßen. Betrifft die Beschwerde eine Besteuerungsfrage oder ein Verfahren für den internationalen Schutz, so kann das Gericht die Entscheidung ganz oder teilweise ändern.

  • Familiengerichte

Für Petitionen in Scheidungs-, Eltern-, Wartungs- und Objektstreitigkeiten zwischen Ehegatten, die Mitglieder der griechisch-orthodoxen Kirche sind, ist ausschließlich das Familiengericht zuständig.

Gehören die Parteien zu einer der anderen religiösen Gruppen in Zypern, d. h. zu Armeniern, Maroniten oder römischen Katholiken, liegt die Zuständigkeit für die oben genannten Angelegenheiten beim Family Court for Religious Groups (Familiengericht für religiöse Gruppen).

Es gibt 3 Familiengerichte, eine für Nikosia und Kyrenia, eine für Limassol und Paphos und eine für Larnaca und Famagusta. Es gibt auch 1 Familiengerichte religiöser Gruppen für ganz Zypern, die in Nikosia ansässig sind.

Die Fälle vor dem Familiengericht werden von einem Einzelrichter verhandelt, mit Ausnahme der Anträge auf Ehescheidung, bei denen die Zusammensetzung aus drei Mitgliedern besteht.

  • Gericht für Arbeitsstreitigkeiten

Für alle Arbeitsstreitigkeiten im Zusammenhang mit der Beendigung des Arbeitsverhältnisses, wie z. B. die Zahlung einer Entschädigung wegen ungerechtfertigter Entlassung (mit Ausnahme der Fälle, in denen der beantragte Betrag das Äquivalent von zwei Jahren, in dem die Zuständigkeit beim District Court liegt), die Kündigungsabfindung, die Abfindung bei Entlassung und alle anderen Ansprüche auf Zahlung aus dem Arbeitsvertrag wie etwa aufgelaufene Löhne, Jahresurlaub, 13. Monatsgehalt oder Bonuszahlungen ist ausschließlich zuständig. Er ist auch zuständig für zivilrechtliche Ansprüche auf der Grundlage des Gesetzes über den Schutz der Mutterschaft, für Fälle von Ungleichbehandlung und sexueller Belästigung am Arbeitsplatz sowie für Streitigkeiten zwischen dem Versorgungsfonds und seinen Mitgliedern.

Das Gericht für Arbeitsstreitigkeiten besteht aus dem Präsidenten oder Richter, der dem Justizdienst der Republik Zypern angehört, und zwei Mitgliedern, die nicht juristische Personen sind und auf Empfehlung der Vertreter der Arbeitgeber und Arbeitnehmer ernannt werden. Die Mitglieder haben eine rein beratende Funktion.

Derzeit sind 3 Arbeitsgerichte in Zypern Arbeitsgerichte in Nikosia, Limassol und Larnaka.

  • Das Miet-Control-Gericht

Das Miet-Control-Gericht ist für die Entscheidung über Fälle zuständig, in denen es um die Wiedererlangung des Besitzes von Mietwohnungen, die Festlegung eines angemessenen Mietzinses und andere Nebenfragen geht.

Jedes Mieterkontrollgericht besteht aus einem Präsidenten, einem Richter und zwei Mitgliedern, die von den Vertretungsorganisationen der Eigentümer und Mieter vorgeschlagen werden. Die Rolle der Mitglieder ist beratend. Zwei Kammern sind in Betrieb.

  • Militärgericht

Das Militärgericht ist zuständig für Straftaten, die von Militärpersonal unter Verstoß gegen seinen Militärstrafgesetz, die Nationalgarde, das Strafgesetzbuch oder andere Rechtsvorschriften begangen werden, die unabhängig von der Höhe der vorgeschriebenen Strafe sind. Eine Ausnahme von der Zuständigkeit des Militärgerichts wird auch von Personen ausgeübt, die durch das Militärstrafgesetz oder ein anderes Gesetz vorgesehen sind.

Ein Beklagter, der einen Grad an Colonel oder eine höhere Besoldungsgruppe begangen hat, wird von einem Militärgericht angerufen, das in der für die Einrichtung eines Strafgerichts vorgesehenen Weise niedergelassen ist.

Der Präsident des Gerichtshofs ist Richter und Mitglied des Gerichtshofs der Republik Zypern. Es gibt zwei Beisitzer, bei denen es sich um Militärangehörige handelt, die vom Obersten Justizrat ernannt werden.

Rechtsdatenbanken

Eine offizielle rechtliche Datenbank ist noch nicht in Kraft. Es gibt einige private Rechtsdatenbanken, von denen einige gebührenpflichtig sind, während andere kostenlos zugänglich sind.

Bei den darin enthaltenen Informationen handelt es sich um Urteile des Gerichts und des Primärrechts.


Dies ist eine maschinelle Übersetzung des Inhalts. Der Urheber dieser Seite übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Qualität dieses maschinell übersetzten Texts.

Letzte Aktualisierung: 16/09/2019