Uždaryti

JAU VEIKIA PORTALO BETA VERSIJA!

Apsilankykite beta versijos Europos e. teisingumo portale ir išsakykite, ką apie jį manote!

 
 

Naršymo kelias

menu starting dummy link

Page navigation

menu ending dummy link

Fachgerichtsbarkeit - England und Wales

Šis puslapis išverstas mašininio vertimo priemone ir jo kokybė negali būti užtikrinta.

Šio vertimo kokybė: nepatikima

Ar šis vertimas Jums naudingas?

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu einigen Fachgerichten in England und Wales, einschließlich der Gerichte.


Verwaltungsgerichtsbarkeit

Das Tribunals Courts and Enforcement Act 2007 hat für die meisten Gerichte eine einheitliche Struktur geschaffen, die in das First-tier Tribunal (Gericht erster Instanz) und das Upper Tribunal (Upper Tribunal) unterteilt ist. Das First-tier Tribunal (Gericht erster Instanz) und das Upper Tribunal (Upper Tribunal) verfügen jeweils über getrennte Kammern, in denen verschiedene Rechtsgebiete miteinander in Verbindung gebracht werden. Einzelheiten zu den Gerichten sind auf der Website des Courts and Tribunals Link öffnet neues FensterService Ihrer Majesty’s Courts and Tribunals zu finden.

Erstgericht

Bei dem Erstgericht handelt es sich um ein Generikum. Seine Hauptaufgabe besteht darin, über Beschwerden gegen Entscheidungen der Regierung in Bereichen zu befinden, in denen das Gericht zuständig ist. Für einige Zwecke ist er im gesamten Vereinigten Königreich zuständig. Das Erstgericht ist derzeit in sechs Kammern unterteilt:

  • Die „Social Entitlement Chamber“ (Kammer für den Sozialschutz)
  • Health, Education and Social Care Chamber (Kammer für Gesundheit, Bildung und soziale Fürsorge)
  • Der Ausschuss für die Entschädigung für den Krieg und die Entschädigungskammer für Kriegseinsätze
  • Die Kammer für Steuerfragen.
  • General Regulatory Chamber (Allgemeine Regulierungskammer)
  • Immigration and Asylum Chamber (Kammer für Einwanderung und Asyl)
  • Immobilienkammer

Obergericht

Das Oberste Gericht entscheidet vor allem, aber nicht ausschließlich, gegen Entscheidungen, die sich aus Entscheidungen des First-tier Tribunal (First-tier Tribunal) ergeben. Es ist ein höherrangiges Gericht und verfügt unter bestimmten Umständen auch über die Befugnis, sich mit der gerichtlichen Überprüfung zu befassen.

Das Upper Tribunal besteht aus

  • Die Administrative Appeals Chamber (Berufungskammer für Verwaltungsangelegenheiten)
  • Der Lord- Plenarsaal
  • Die Tax and Chancery Chamber (Steuer- und Chancerykammer)
  • Immigration and Asylum Chamber (Kammer für Einwanderung und Asyl)

Ein Merkmal von Gerichten ist ihr Fachwissen in Bezug auf den Gegenstand der Rechtsmittel. Die Struktur ist so aufgebaut, dass Richter nach dem Recht ihrer Gerichtsbarkeit Rechtssachverständige und außerrechtliche Mitglieder entweder beruflich qualifiziert oder durch Erfahrung auf ihrem Gebiet qualifiziert sind. Die Panels für die einzelnen Arten von Rechtsbehelfen sind je nach Gegenstand des Rechtsmittels unterschiedlich.

Employment and Employment Appeal Courts (Berufungsgerichte)

Das Employment Tribunal und Employment Appeal Tribunal sind nicht die einheitliche Struktur der Gerichte, werden aber von HMCTS unterstützt. Die Aufgabe des Gerichts besteht darin, die administrativen Aufgaben wahrzunehmen, die erforderlich sind, um die Ansprüche an die Arbeitsgerichte und anschließende Berufungen an das Employment Appeal Tribunal zu bestimmen.

In England und Wales umfasst die Arbeit des Verwaltungsgerichts die Verwaltungsgerichtsbarkeit in England und Wales sowie die Zuständigkeit für die Aufsicht über unterinstanzliche Gerichte.

Fachgerichte

In England und Wales gibt es mehrere Fachgerichte:

  • Bei den Gerichten der Ständigen Vertreter untersucht ein coroner (manchmal mit einer Jury) die Ursachen gewalttätiger, unnatürlicher und verdächtiger Todesfälle oder plötzlicher Tod, wenn der Grund für den Tod unbekannt ist.
  • Der Gerichtshof trifft Entscheidungen über das Vermögen und die Angelegenheiten, die Gesundheitsversorgung und den persönlichen Schutz von Erwachsenen (und Kindern in einigen Fällen), die nicht über ausreichende Kapazitäten verfügen. Das Gericht ist auch befugt, Erklärungen darüber abzugeben, ob jemand in der Lage ist, eine bestimmte Entscheidung zu treffen. Es ist ein überlegtes Gericht und kann Präzedenzfälle schaffen.
  • In den Gerichtsakten werden die dem Militärrecht unterliegenden Fälle gegen Mitglieder der Streitkräfte erhoben.
  • Die Kirche entscheidet über Fragen im Zusammenhang mit dem England und dem Kirchenrecht.
  • Der Handels-/Handelsgerichtshof befasst sich mit Handelssachen
  • Die Technologie- und Baugerichte befassen sich mit Fragen im Zusammenhang mit Bauvorhaben oder IT-Verträgen.

Verwandte Links

Link öffnet neues FensterHer Majesty’s Courts and Tribunals Service


Dies ist eine maschinelle Übersetzung des Inhalts. Der Urheber dieser Seite übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Qualität dieses maschinell übersetzten Texts.

Letzte Aktualisierung: 13/09/2019