Close

BETA VERSION OF THE PORTAL IS NOW AVAILABLE!

Visit the BETA version of the European e-Justice Portal and give us feedback of your experience!

 
 

menu starting dummy link

Page navigation

menu ending dummy link

Fachgerichtsbarkeit - Luxemburg

This page has been machine translated and its quality cannot be guaranteed.

The quality of this translation has been assessed as: unreliable

Do you consider this translation useful?

In diesem Abschnitt finden Sie einen Überblick über die Fachgerichte in Luxemburg.


Fachgerichte

Gericht des Gerichtswesens

Conseil area und Conseil supérieur de la sécurité sociale (Oberster Rat und Oberer

Alle Streitigkeiten im Bereich der sozialen Sicherheit in Bezug auf die Mitgliedschaft oder die Steuerpflicht, Beiträge, Ordnungsstrafen und Leistungen außer denen, die unter Artikel 317 oder Artikel 147 und 148 des Sozialgesetzbuches fallen, werden vom Schiedsgericht der sozialen Sicherheit und im Berufungsverfahren vom Obersten Rat der sozialen Sicherheit für Sozialversicherungen beurteilt. Die letztinstanzlichen Entscheidungen des Schiedsgerichts der sozialen Sicherheit sowie die Urteile des Obersten Rates sind mit der Kassationsbeschwerde anfechtbar.

Verwaltungsgerichte

Der Rechnungshof

Sofern in dem Gesetz nicht etwas anderes bestimmt ist, kann Beschwerde beim Gerichtshof eingelegt werden, der sich in Luxemburg befindet ‚gegen Entscheidungen des Verwaltungsgerichts, das als Nichtigkeitsrichter entscheidet ‚gegen einzelne Verwaltungsentscheidungen sowie gegen Entscheidungen über Verwaltungsakte mit Verordnungscharakter. Der Gerichtshof entscheidet immer noch in Berufung und als Prozessrichter über Klagen, die gegen Entscheidungen anderer Verwaltungsinstanzen gerichtet sind, die über die Klagen auf Umschulungen entschieden haben, deren Sondergesetze diesen Gerichten zuständig sind.

Alle zugelassenen Anwälte, die vor den Gerichten des Großherzogtums aufzutreten zugelassen sind, sind ebenfalls vor dem Verwaltungsgericht zu vertreten. die „in Liste I aufgeführten Anwälte“ der jährlich von den Räten der Rechtsanwälte erstellten Tabellen haben jedoch nur das Recht, die Ermittlungs- und Verfahrenshandlungen vorzunehmen (Anwaltszwang beim Gerichtshof).

Der Staat wird vor dem Verwaltungsgericht durch einen Regierungsvertreter oder einen Rechtsanwalt vertreten.

Das Verwaltungsgericht

Das Tribunal Administrativ, das in Luxemburg tagt, entscheidet über Klagen wegen Unzuständigkeit, Übertretung und Ermessensmißbrauch, Verletzung von Recht oder Form des Schutzes privater Interessen gegen alle Verwaltungsentscheidungen ‚gegen die nach den Rechts- und Verwaltungsvorschriften und Verwaltungsakten mit Verordnungscharakter, unabhängig von der Behörde, von der sie stammen, keine weiteren Rechtsbehelfe zulässig sind. Er kennt auch grundsätzlich Streitigkeiten im Zusammenhang mit direkten Steuern und kommunalen Steuern und Abgaben.

Gegen die Entscheidungen des Verwaltungsgerichts kann beim Gerichtshof Berufung eingelegt werden.

Das Verwaltungsgericht ist der Ansicht, dass die Klagen gegen die Entscheidungen des Direktors der Verwaltung der direkten Beiträge in den Fällen, in denen die für diese Rechtsgebiete geltenden Gesetze eine solche Klage vorsehen, als Prozessbevollmächtigter betrachtet werden.

Andere Fachgerichtsbarkeiten

Verfassungsgericht

Das Verfassungsgericht entscheidet durch Urteil über die Übereinstimmung von Verfassungsgesetzen mit Ausnahme der Verfassungsgesetze.

Stellt eine Vertragspartei eine Frage betreffend die Übereinstimmung eines Gesetzes vor einem Gericht oder nach der Verwaltungsordnung, so muss diese die Angelegenheit an das Verfassungsgericht verweisen, es sei denn, sie ist der Auffassung, dass a) eine Entscheidung über die aufgeworfene Frage nicht erforderlich ist, um ein Urteil zu erlassen; b) die Frage entbehrt jeder Grundlage; c) das Verfassungsgericht hat bereits über eine Frage entschieden, die denselben Gegenstand hat.

Das Verfassungsgericht setzt sich zusammen aus dem Präsidenten des Obersten Gerichtshofs, dem Präsidenten des Verwaltungsgerichts, zwei Beratern vor dem Kassationshof und fünf Richtern, die vom Großherzog ernannt werden, dem Gutachten des Obersten Gerichtshofs und dem Verwaltungsgericht. Das Verfassungsgericht umfasst eine Kammer mit fünf Richtern.

Rechtsdatenbanken in diesen Bereichen

Siehe den Link öffnet neues FensterAbschnitt über die Gerichte der Website des Justizministeriums.

Ist der Zugang zur Datenbank kostenlos?

Ja, der Zugang zur Datenbank ist kostenlos.

Kurzbeschreibung des Inhalts

Siehe Website des Link öffnet neues Fenster Schiedsgerichts und des Obersten Sozialrats.

Es handelt sich um Link öffnet neues Fensterdie Website des Juristischen Dienstes.

Verweis auf die Website Link öffnet neues Fenster des Verfassungsgerichts

Links

Link öffnet neues FensterMinisterium der Justiz


Dies ist eine maschinelle Übersetzung des Inhalts. Der Urheber dieser Seite übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Qualität dieses maschinell übersetzten Texts.

Letzte Aktualisierung: 13/09/2019