Schließen

DIE BETAVERSION DES PORTALS IST JETZT ONLINE!

Besuchen Sie die Betaversion des Europäischen Justizportals und lassen Sie uns wissen, was Sie darüber denken!

 
 

menu starting dummy link

Page navigation

menu ending dummy link

Fachgerichtsbarkeit - Malta

Diese Seite wurde maschinell übersetzt. Für die Qualität kann keine Gewähr gegeben werden.

Die Qualität dieser Übersetzung wurde wie folgt bewertet: nicht zuverlässig

Finden Sie die Übersetzung nützlich?

Dieser Abschnitt enthält Informationen über die Organisation der Fachgerichte in Malta.


Fachgerichte

Das Verfassungsgericht

Zweite Instanz

Rechtsmittel

Dieses Gericht ist gehört — Rechtsmittel gegen mutmaßliche Menschenrechtsverletzungen, Auslegung der Verfassung und Ungültigkeit von Gesetzen. Er ist auch für die Entscheidung über Fragen, die Mitglieder des Repräsentantenhauses betreffen, und über jegliche Bezugnahme auf die Wahl zur Wahl der Mitglieder des Repräsentantenhauses zuständig.

Den Vorsitz führt der Oberste Richter und zwei weitere Richter

Die Erste Kammer des Zivilgerichts

Erste Instanz

Die Erste Kammer des Zivilgerichts befasst sich auch mit Fällen der angeblichen Verletzung von Menschenrechten und Grundfreiheiten ‚die durch die Verfassung und die Europäische Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten geschützt sind.

Von einem Richter geleitet

Industrial Tribunal (Arbeitsgericht)

Erste Instanz

Dieses Gericht entscheidet über Fälle, in denen es um eine ungerechtfertigte Entlassung und eine diskriminierende oder sonstige rechtswidrige Behandlung am Arbeitsplatz geht.

Unter Vorsitz eines Vorsitzenden

Ausschuss für die Regulierung der Mieten

Erste Instanz

Der Ausschuss für die Mieterordnung entscheidet über Änderungen bei den Bedingungen von Leasingverhältnissen ‚einschließlich Mieterhöhungen und Beendigung des Mietvertrags. Diese Fälle müssen sich auf Mietverträge beziehen, die vor dem 1. Juni 1995 geschlossen wurden.

Unter dem Vorsitz eines Richters

Boundary Arbitration Board

Erste Instanz

Das Land Schiedsgericht befasst sich mit Rechtssachen im Zusammenhang mit der Einstufung des enteigneten Grundstücks, dem öffentlichen Zweck der Enteignung und der Höhe der dem Eigentümer geschuldeten Entschädigung.

Unter dem Vorsitz eines Richters

Rural Lease Control Board (Kontrollausschuss für ländliche Lease)

Erste Instanz

Dieser Ausschuss befasst sich mit Grundstücksgeschäften mit Forderungen der Eigentümer über die Beendigung des Pachtverhältnisses.

Unter dem Vorsitz eines Richters

Verwaltungsgericht für Überprüfung

Erste Instanz

Dieses Gericht ist befugt, die Verwaltungsakte zu überprüfen.

Unter dem Vorsitz eines Richters oder Richters

Aufteilung des Gerichts

Erste Instanz

Dieses Tribunal entscheidet über Rechtssachen im Zusammenhang mit der Aufteilung von Eigentum, das von den Erben einer verstorbenen Person gemeinsam gehalten wird.

Unter dem Vorsitz eines Schiedsrichters

Competition and Consumer Appeals Tribunal

Rechtsmittel

Dieses Tribunal entscheidet über Beschwerden gegen Entscheidungen, Beschlüsse oder Maßnahmen des Generaldirektors für Wettbewerb und des Generaldirektors für Verbraucherangelegenheiten. Die Entscheidungen des Gerichtshofs sind endgültig, außer in Ausnahmefällen, in denen Rechtsmittel gegeben sind. solche Rechtsmittel sind jedoch auf Rechtsfragen beschränkt.

Von einem Richter und zwei Mitgliedern geleitet

Revision der Notariatsgesetze

Erste Instanz

Hierbei handelt es sich um ein besonderes Gericht, das alle Notare, die Notariatsarchive und das öffentliche Register überwacht. Sie hat die Befugnis, die Notariatsarchive, die Kanzlei des öffentlichen Registers und die Notariate zu besichtigen und zu besichtigen und Disziplinarstrafen zu verhängen. Der Gerichtshof ist auch befugt, unrichtige Angaben in den Aufzeichnungen des öffentlichen Registers zu berichtigen.

Mitglieder, die als Besucher bezeichnet werden

 

Verwaltungsgerichtsbarkeit

Die gerichtliche Kontrolle ist das Verfahren, bei dem eine Entscheidung einer Behörde, einer Behörde oder einer Behörde überprüft und letztlich von den Gerichten aufgehoben werden kann, wenn sie als rechtswidrig eingestuft werden.

Die Maßnahme steht jedem offen, der sich durch eine Entscheidung der Regierung oder eine Maßnahme, die sie betrifft, in seinen Rechten verletzt. Artikel 469a des Kapitels 12 des maltesischen Gesetzbuchs ist der maßgebliche Artikel, der den Gerichten eine solche Befugnis verleiht. Selbst wenn diese Rechtsvorschrift nicht existiert, kann die gerichtliche Kontrolle jedoch als eine inhärente Befugnis der Gerichte auf der Grundlage der Doktrin der Gewaltenteilung angesehen werden, die in der Regel von demokratischen Staaten anerkannt wird.

Die ordentlichen Gerichte, nämlich die First Hall of the Civil Court, sind für diese Angelegenheiten zuständig und können beim Court of Appeal Rechtsmittel einlegen.

Das Verwaltungsrechtsgesetz trat am 1. Januar 2009 in Kraft und sieht die Einrichtung eines Verwaltungsprüfungsgerichts vor. Dieses unabhängige und unparteiische Gericht überprüft die ihm von einem Geschädigten vorgelegten Verwaltungsakte sowie die darin genannten Vorschriften über Streitigkeiten. Den Vorsitz führt eine Person, die in Malta das Amt eines Richters oder Richters innehat oder innehat. Gegen die Entscheidungen des Gerichts kann Rechtsmittel beim Court of Appeal eingelegt werden.

Sonstige besondere Gerichte

Die örtlichen Gerichte

Lokale Gerichte sind fester Bestandteil des Justizsystems in Malta. Sie können als eine Erweiterung der Gerichte angesehen werden und gegen Straftaten vorgehen, die zwar trivial sind, aber für die Allgemeinheit von großem Schaden sein können. Die örtlichen Gerichte werden von einem für Justiz zuständigen Kommissionsmitglied geleitet, der ebenso ernannt und entfernt wird wie jeder andere Richter. Dadurch wird gewährleistet, dass jedem Bürger die Möglichkeit gegeben wird, bestimmte Beschwerden in die Luft aufzunehmen, während gleichzeitig sichergestellt wird, dass die wesentlichen Grundsätze eines fairen Verfahrens eingehalten werden. Es gibt neun lokale Gerichte, die mehrere Gemeinderäte bilden.

Rechtsdatenbanken

Auf der maltesischen Seite „Organisation of justice in Member States – Malta“ finden Sie detaillierte Informationen und Links zu den einschlägigen Datenbanken.

Links

Link öffnet neues FensterMinisterium für Justiz, Kultur und Kommunalverwaltung

Link öffnet neues FensterDienstleistungen für den Gerichtshof

Link öffnet neues FensterGericht – Sentenzi Online

Link öffnet neues FensterGerichtliche Dienste – Verfahren

Link öffnet neues FensterGerichtsdienste – Hall Usage

Link öffnet neues FensterDienstleistungen von Gerichten – Statistik

Link öffnet neues FensterDienstleistungen von Gerichten – Gerichtliche Verkäufe durch Versteigerung

Link öffnet neues FensterDienstleistungen des Gerichts – Zivilformulare (in Maltesisch)

Link öffnet neues FensterRechtsbesorgende Dienstleistungen (Gesetze von Malta)


Dies ist eine maschinelle Übersetzung des Inhalts. Der Urheber dieser Seite übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Qualität dieses maschinell übersetzten Texts.

Letzte Aktualisierung: 13/09/2019