Zavřít

BETA VERZE PORTÁLU JE JIŽ K DISPOZICI!

Vyzkoušejte si BETA verzi evropského portálu e-Justice a dejte nám vědět, jak se Vám s ní pracuje!

 
 

Cesta

menu starting dummy link

Page navigation

menu ending dummy link

Gerichtsgebühren – Europäisches Verfahren für geringfügige Forderungen - Schottland

Tento text byl přeložen strojově. Za kvalitu překladu neručíme.

Kvalita tohoto překladu byla ohodnocena známkou: špatná

Jak byste ohodnotili kvalitu tohoto překladu?


Einleitung

Welche Gebühren sind zu entrichten?

Wie viel zahle ich?

Was passiert, wenn ich die Gerichtsgebühren nicht rechtzeitig zahlt?

Wie kann ich Gerichtsgebühren zahlen?

Was muss ich nach der Zahlung tun?

Einleitung

In Schottland unterliegen die Gerichtsgebühren für europäische geringfügige Forderungen wie folgt:

  • Sheriff Courts Orders Order 2018, Scottish statutory Instrument Number 2018/481, in der geänderten Fassung;
  • Sheriffff Courts Amendment Order 2018, Scottish Statutory Instrument Number 2018/194.

Liste 2, Teil II, Nummern 16 und 38 gelten für europäische Verfahren für geringfügige Forderungen ab dem 1. April 2019.

Liste 3, Teil II, Nummern 16 und 38 gelten für europäische Verfahren für geringfügige Forderungen ab dem 1. April 2020.

Eine elektronische Gebührenzahlung ist nicht möglich.

Welche Gebühren sind zu entrichten?

Die Einreichung eines europäischen Verfahrens für geringfügige Forderungen in Form A der Verordnung (EU) Nr. 861/2007 vor Gericht erfordert die Zahlung einer Gebühr, die alle Gerichtsverfahren abdeckt.

Die Kosten für die Zustellung der Papiere auf dem Postweg sind enthalten, es kann aber auch eine zusätzliche Gebühr geben, wenn die Zustellung durch den Sheriff Officer des Verteidigers erforderlich ist.

Für die Einreichung einer Antwort auf die Forderung in Formblatt C gibt es keine Gebühr.

Die Vertretung durch einen Solicitor ist in der Regel nicht erforderlich, und die Gebühr enthält keine Anwaltshonorare.

Wie viel zahle ich?

Die derzeitige Gebühr für die Einreichung eines europäischen Verfahrens für geringfügige Forderungen vor Gericht für:

  • Geld in Höhe von 300 GBP oder 250 EUR oder weniger kostet eine Gebühr in Höhe von 19 Pfund Sterling
  • in allen anderen europäischen Bagatellforderungen eine Gebühr in Höhe von 104 GBP.

Die zusätzliche Gebühr für die Zustellung von Schriftstücken an den Verteidiger des Verteidigers ist eine Verwaltungsgebühr von 13 GBP zuzüglich der Kosten des Dienstes des Sheriffs.

In Bezug auf Artikel 8 der Honorarverordnung 2018 Sheriff Court, Scottish Statutory Instrument Nr. 2018/481, in der geänderten Fassung, kann eine Partei Anspruch auf Gebührenbefreiung haben, wenn sie beispielsweise Anspruch auf bestimmte staatliche Leistungen hat oder Anspruch auf zivilrechtliche Prozesskostenhilfe hat.

Was passiert, wenn ich die Gerichtsgebühren nicht rechtzeitig zahlt?

Das Gericht nimmt den Antrag nicht an und ist nicht verpflichtet, alles zu tun, ohne dass eine Gebühr gemäß Absatz 3 der Gebührenordnung für Sheriff Court (Sheriff Court) 2018, Scottish Statutory Instrument Nr. 2018/481, in der geänderten Fassung entrichtet wird.

Wie kann ich Gerichtsgebühren zahlen?

Gerichtsgebühren können wie folgt entrichtet werden:

  • Schecks, die an „The Scottish Courts and Tribunals Service“ („The Scottish Courts and Tribunals Service“) gezahlt wurden
  • Debitkarte & Kreditkarte – bitte überprüfen Sie, für welche Arten von Karten das Gericht zuständig ist, und wenn die Zahlung per Telefon erfolgen kann.
  • Postanschrift: „The Scottish Courts and Tribunals Service“ (Der Scottish Courts and Tribunals Service)
  • Bargeld – bei Zahlung per Post ist es nicht ratsam, Barzahlungen zu leisten

Was muss ich nach der Zahlung tun?

Das Gericht akzeptiert die Einreichung der Antragsunterlagen in Formblatt A der Verordnung (EU) Nr. 861/2007 mit der Zahlung. Die Papiere und die Zahlung sind gleichzeitig zu erheben oder dem Gericht zu übermitteln. Das Gericht wird dann als nächster Schritt dieses Verfahrens das Formblatt B oder das Formular 1 oder das Formular A des Verteidigers ausstellen. Zahlungsbelege sind nicht erforderlich.


Dies ist eine maschinelle Übersetzung des Inhalts. Der Urheber dieser Seite übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Qualität dieses maschinell übersetzten Texts.

Letzte Aktualisierung: 20/09/2019